Sanierung im Abstrom einer ehem. Hausmülldeponie in Bad Neustadt/Saale

Sanierungsplan nach § 13 BBodSchG, Beweissicherung, Ausschreibung, fachgutachterliche Begleitung, Bauüberwachung, Grundwassermonitoring

Projekt

Ort der Ausführung: Bad Neustadt an der Saale, Bayern, Deutschland, Europa

Zuständiger Firmen-Standort: Nürnberg (Hauptfirmensitz)

Beschreibung

Eine bis 1960 betriebene Hausmülldeponie in Bad Neustadt/Saale ist aufgrund der Verunreinigungen, insbesondere durch MKW und LHKW, zu sanieren. Die ehemalige Hausmülldeponie liegt in unmittelbarer Nähe zu einem Heilwasserschutzgebiet. Von der Sanierung waren 40 Grundstückseigentümer betroffen. Die Sanierung erfolgt im Abstrom der ehem. Hausmülldeponie mittels Grundwassersanierung über eine Horizontaldrainage mit Reinigung des Grundwassers über eine Desorptionsanlage.

Erbrachte Leistungen

  • Sanierungsplan nach § 13 BBodSchG / § 6 BBodSchG
  • wasserrechtlicher Antrag
  • Abstimmungen mit Fachbehörden und Eigentümern
  • Arbeits- und Sicherheitsplan gemäß BGR 128 (jetzt DGUV 101-004)
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan gemäß BauStellV
  • Ausführungsplanung
  • Termin- und Kostenplanung
  • Ausschreibung und Mitwirkung bei der Vergabe (Horizontaldrainage, Umverlegung Schmutzwasser-Kanal, Grundwasserreinigungsanlage)
  • Beweissicherung
  • fachgutachterliche Begleitung
  • Bauüberwachung
  • SiGeko gemäß BauStellV
  • Analytik, Bewertung, Gutachten des vierteljährlich durchzuführenden Grundwassermonitorings

Die Leistungen wurden federführend durch unsere Sachverständigen gemäß § 18 BBodSchG Sachgebiete 1, 2, und 5 erbracht.

 

Honorar: 90.000€

Auftraggeber

Stadt Bad Neustadt/Saale
Branche: Behörden und Verbände
Rathausgasse 2
97616 Bad Neustadt an der Saale
http://www.bad-neustadt.de

Fotos

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Feedback
Zur Beta einladen