Baden-Baden Deponie-Einkapselung Balgerstraße Mixed-in-Place

Sicherung / Umschließung einer Altdeponie mit Hilfe einer Mixed-in-Place Wand
Einkapselung und Sicherung einer Altdeponie durch Umschließung mittels Dichtwänden

Projekt

Ort der Ausführung: Balger Straße, Baden-Baden, Baden-Württemberg, Deutschland, Europa

Zeitraum: Dez 2007 - Nov 2008

Zuständiger Firmen-Standort: Schrobenhausen (Hauptfirmensitz)

Ergebnis der Leistung: Deponieeinkapselung, Sickerwasserfassung, Sickerwasserreinigung, Dichtwand

Beschreibung

Ausgeführte Leistungen:
Umschließung Altdeponie mit Schlitz-Dichtwandund und Mixed-in-Place Wand zur Umleitung des Grundwasserstroms
Fassung Hang-Sickerwasser mit Drainagewand (überschnittene Kiesbohrpfähle) und Brunnen


Besonderheiten / Technische Daten:
~ 4.000 m² Schlitz-Dichtwand, ~ 10.000 m² Mixed-in-Place Wand und 45 lfd. m Drainagewand


Schadstoffe: PAK, Bauschutt

Sicherungsverfahren Deponiesanierung

Kubatur: 0 m³

Fläche: 0 m²

Vertikale Abschirmung: Bohrpfahlwand, Mixed-In-Place-Wände, Schlitzwände

Länge vertikale Dichtung: 0 m

Fläche vertikale Abdichtung: 14.000 m²

Oberflächenabdichtung: Mineralabdichtung

Fläche Oberflächenabdichtung: 10.000 m²

Kubatur Einbaumaterialien: 0 m³

Deponiesanierung-Schadstoffe Deponiesanierung

Schadstoffe: PAK

Sicherungsverfahren Bodensanierungsarbeiten

Kubatur: 0 m³

Fläche: 0 m²

Oberflächenabdichtung: Mineralabdichtung

Vertikale Abschirmung: Bohrpfahlwand, Mixed-In-Place-Wände, Schlitzwände

Bodensanierung-Schadstoffe Bodensanierungsarbeiten

Schadstoffe: PAK

Entsorgungseigenschaften Bodensanierungsarbeiten

Tonnage: 0 to

Dichtwände Eigenschaften Dichtwände

Anwendungsbereiche: Umschließungen

Dichtwandarten: Bohrpfahlwand, Mixed-in-Place-Wand, Schlitzwand gegreifert

Dichtwandlänge: 0 m

Dichtwandhöhe: 0 m

Dichtwandfläche: 14.000 m²

Auftraggeber

Stadt Baden Baden
Branche: Stadt- und Gemeindeverwaltungen
Briegelackerstraße 8
76532 Baden-Baden

Fotos

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens BAUER Resources GmbH - Bereich Bauer Umwelt

Feedback
Zur Beta einladen